10 gute Gelegenheiten, um Hörbücher zu hören

10 Gelegenheiten um Hoerbuecher zu hoeren

Relativ oft, wenn ich erwähne, dass ich unheimlich viele Hörbücher höre, fragen mich die Leute: Wann machst du das? Wie findest du die Zeit? Ich bin nämlich ein Mensch, der meistens ungefähr hundert Ideen hat und mindestens zweihundert Dinge machen möchte. Deshalb findet ihr hier 10 gute Gelegenheiten, um Hörbücher zu hören. Wann hört ihr am liebsten Hörbücher?

1. Auf dem Weg zur Arbeit

Natürlich. Auf dem Hin- und Rückweg zur Arbeit bieten sich Hörbücher an. Ob im Auto, per Kopfhörer in Bus oder Bahn – eine Geschichte versüßt einem den Weg, auf dem man sonst nicht viel machen könnte. Und sie lenkt ein wenig ab, vom Arbeitsstress, von der vielleicht viel zu frühen Uhrzeit, von etwas, über das man sich geärgert hat. Auf dem Weg zur Arbeit höre ich gern populärwissenschaftliche Werke, auf dem Weg heim eher etwas leichteres. Man kommt auf andere Gedanken und kann die Zeit sinnvoll nutzen.

2. Beim Hausputz

Das Bad muss mal wieder dringend sauber gemacht werden? In der Küche stapeln sich die dreckigen Teller und eine Spülmaschine gibt es nicht? Dann Hörbuch an und los geht’s! Mit einer spannenden Geschichte im Ohr putzt es sich auch gleich viel besser. Woran ihr merkt, dass das Hörbuch wirklich verdammt spannend ist? Vielleicht daran, dass inzwischen alles blitzblank ist und ihr überlegt, was ihr als putzen könntet…

3. Beim Einkaufen

Ja, die Voraussetzung dafür ist natürlich, dass ihr allein einkaufen geht. Zu zweit ist es sonst wohl ziemlich unfreundlich, wenn ihr euch ein Hörbuch anmacht und ab da für euren Einkaufspartner nicht mehr ansprechbar seid. Wenn ihr allein seid, ist das natürlich etwas anderes. Die Geschichte verkürzt auch die Wartezeit an der Kasse und wer weiß, vielleicht ist es dann gar nicht mehr so schlimm, die nette Dame von nebenan sogar vorzulassen.

4. Auf dem Weg in den Urlaub

Ob es nun eine stundenlange Flugreise oder die elendig lange Autofahrt ist, ein Hörbuch oder Hörspiel kann die Zeit bestens vertreiben. Insbesondere mit Kindern wirken Hörspiele im Auto oft Wunder. Und wenn euch die Hörspiele eurer Kinder schon zu den Ohren herauskommen, habe ich hier ein paar Empfehlungen für euch, die ihr vielleicht noch nicht kennt.

5. Zeichnen, Nähen, Handarbeiten

Ihr lebt euch gern kreativ aus? Vielleicht regt euch eine schöne Geschichte zum Hören noch mehr an. Insbesondere lange Hörbücher veranlassen mich dazu, in solch einer Tätigkeit so richtig zu versinken. Und die drei Dinge sind natürlich auch nur Beispiele, kreative Hobbies gibt es schließlich wesentlich mehr.

6. Kochen

Zusammen zu kochen ist wirklich schön und macht viel Spaß. Doch meistens passiert das nicht jeden Tag. Bei der alltäglichen Essenszubereitung kann deshalb ein Hörbuch oder Hörspiel für Abwechslung sorgen. Wer den Hörgenuss passend zum Thema wählen möchte, dem kann ich die kulinarischen Krimis von Tom Hillenbrand empfehlen. 

7. Am Strand

Sand zwischen den Seiten, leicht gewelltes Papier: So ein Strandbuch hat gefühlt jeder, der schon einmal am Meer einen Badeurlaub gemacht hat. Dank des Ausbau von Streaming, auch für Hörbücher und Hörbuchdownloads, ist es aber inzwischen einfach geworden, die Lektüre einfach in der Audioversion mitzunehmen. Das Gute daran: Man kann währenddessen ganz bequem die Augen schließen und sich entspannt zurücklehnen.

8. Beim Sport

Viele bevorzugen für Sport sicherlich Musik, die mit ihrem Beat die eigene Leistung noch weiter vorantreibt. Ich muss auch sagen, dass ich bei Kraftübungen so etwas definitiv bevorzuge. Wenn es aber um Ausdauerübungen geht, wie etwa ein langes Cardiotraining, werde ich schnell ungeduldig, weil mir langweilig ist. Mit einem Hörbuch halte ich länger durch, weil ich dann wenigstens nicht aus Ungeduld aufgebe.

9. In der Mittagspause

Eine halbe Stunde Zeit, oder sogar mehr und man möchte unbedingt zwischendurch auf andere Gedanken kommen? Es braucht nur ein paar Minuten und die richtige Geschichte, und schon hat einen ein Hörbuch davongetragen. Fantasy eignet sich besonders gut, um einen direkt in eine andere Welt mitzunehmen. Krimis und Thriller hingegen lenken mit ihrer Spannung mit aller Macht ab.

10. Zum Einschlafen

Das ist wohl der Klassiker unter den Gelegenheiten, zu denen ganz viele Hörbücher und Hörspiele hören. Ich zähle sie absichtlich als letzte auf – weil ich das absolut nicht kann. Wenn ich ein Hörbuch „zum Einschlafen“ höre, bleibe ich entweder wach, bis die Geschichte vorbei ist oder ich sie stoppe. Ich bin viel zu neugierig, um zwischendrin einzuschlafen, egal wie müde ich auch sein mag. Für viele andere gilt das aber nicht und ein Hörbuch ist eine willkommene Gute-Nacht-Geschichte.

Das sind nun 10 gute Gelegenheiten gewesen, um Hörbücher zu hören. Natürlich gibt es noch unzählige weitere Tätigkeiten, um einer Geschichte zu lauschen. Wann hört ihr am liebsten Hörbücher?

10 gute Gelegenheiten um Hoerbuecher zu hoeren
Egal ob im Alltag oder im Urlaub, es gibt viele gute Gelegenheiten, Hörbücher zu hören.

Ein Kommentar bei „10 gute Gelegenheiten, um Hörbücher zu hören“

  1. […] aber vor allem sehr unterhaltsam erzählt. In diesem Artikel möchte ich euch die 10 schönsten Hörbücher für Kinder vorstellen – auch wenn es sich dabei um eine sehr persönliche Auswahl von mir […]

Schreibe einen Kommentar