Tödliche Oliven von Tom Hillenbrand (Hörbuch)

Tom Hillenbrand Tödliche Oliven Hörbuch

Manchmal ist genau die richtige Zeit für einen guten Krimi. In meinem Fall sollte das möglichst kein allzu grausamer und gruseliger Psychothriller sein, denn nach solch einer Geschichte mache ich meistens kein Auge zu. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich Tom Hillenbrands kulinarische Kriminalromane entdeckt habe, die gute Küche und spannende Fälle miteinander verbinden. Heute möchte ich euch den Titel Tödliche Oliven vorstellen.

Zur Geschichte: Worum geht es in Tödliche Oliven?

Xavier Kieffer ist leidenschaftlicher Koch und hat ein eigenes Restaurant in Luxemburg. Doch er kocht nicht nur leidenschaftlich gern luxemburgische Spezialitäten, sondern kauft für seine Vorräte auch guten Wein und feinstes Olivenöl aus Italien ein. Diese lässt er sich nicht liefern, sondern fährt gemeinsam mit seinem Freund, dem Wein- und Ölhändler Alessandro, in den Süden, um direkt vor Ort einzukaufen. Als sich die beiden dieses Mal treffen wollen, muss Kieffer jedoch feststellen, dass sein Freund nicht da ist. Nur seine völlig verzweifelte Ehefrau ist anzutreffen und die berichtet, dass Alessandro bereits seit einigen Tagen verschwunden ist. Kieffer macht sich gleich auf die Suche nach ihm – und entdeckt nach und nach, dass es bei dem Thema Olivenöl und insbesondere dessen Qualität etliche finstere Geschäfte gibt. An erster Stelle steht für Kieffer natürlich, seinen Freund Alessandro zu finden, doch auf die Spur des Olivenöls und der dazugehörigen Machenschaften begibt er sich trotzdem…

Welcher Band der kulinarischen Krimis ist Tödliche Oliven und muss man die anderen Teile zum Hören kennen?

Die Krimireihe von Tom Hillenbrand ist nach seiner Hauptfigur benannt, dem Koch Xavier Kieffer. Bisher sind fünf Bände in der Reihe erschienen. Um Tödliche Oliven zu hören, muss man die anderen Bände allerdings nicht kennen. Jeder Band ist ein in sich abgeschlossener Kriminalfall. Die kulinarischen Krimis gehören in die folgende Reihenfolge:

  1. Teufelsfrucht
  2. Rotes Gold
  3. Letzte Ernte
  4. Tödliche Oliven
  5. Gefährliche Empfehlungen

Zum Sprecher: Wer spricht Tödliche Oliven?

Gesprochen wird die Geschichte von Gregor Weber. Er liest souverän, manchmal etwas sehr bedächtig. Allerdings sollte man sich auf starke Dialekte und Akzente einstellen, die der Sprecher den Freunden des Kochs und einigen Figuren, die im Laufe der Handlung auftauchen, verpasst. Doch das hat mich nicht gestört. Nerviger fand ich zugegebenermaßen die Stimme von Alessandros Frau Maria, die er als hohes Fisteln einspricht. Zum Glück taucht sie in dem Hörbuch nur relativ kurz auf. Sonst schafft Weber eine spannende, aber nicht übertrieben gesprochene Vertonung des Falles.

Wo kann man das Hörbuch Tödliche Oliven hören?

Das Hörbuch gibt es natürlich sowohl als CD, als auch als digitale Ausgabe überall im Handel. Auch Audible hat es bei sich im Angebot. Diese Geschichte findet ihr aber auch bei Spotify in voller Länge. Hier könnt ihr mit einem kostenlosen Account das Hörbuch auch gratis genießen, müsst euch allerdings von Werbeunterbrechungen stören lassen.

Insgesamt: Lohnt sich das Hören von Tödliche Oliven?

Ich fand die Mischung aus gutem Essen und Krimi wunderbar gelungen. Die spannende Geschichte ist immer wieder mit kulinarischen Erlebnissen gewürzt, bei denen Kieffer selbst kocht oder mit guten (oder weniger guten) Freunden speist. Zudem gibt es auch in Kieffers Privatleben einige Wirren, die es zu erzählen lohnt. Dadurch wird der Charakter sympathisch und menschlich.
Besonders gut gefallen hat mir die Genauigkeit, mit der die Zusammenhänge geschildert wurden. Man merkt, dass Tom Hillenbrand gute Recherchearbeit geleistet hat. Angefangen bei den Olivenölexperten, deren Verkostungsmethoden ein Normalsterblicher beim besten Willen nicht kennt, bis zu den Regularien und Vorschriften der EU. Am Ende wüsste ich jetzt vor allem gern, wie viel Wahres an den Lebensmittelskandalen um Olivenöl mit der Auszeichnung extra vergine steckt. Denn meine Neugier haben Hillenbrand und sein detektivischer Koch Xavier Kieffer definitiv geweckt…

Verschafft euch hier in dem Trailer selbst einen Eindruck von der Geschichte:

  • Art der Vertonung: Hörbuch, gekürzte Lesung
  • Sprecher: Gregor Weber
  • Spielzeit: 05 Stunden 09 Minuten
  • Erschienen: November 2014
  • Serie: Xavier Kieffer
  • Vertont von: audio media verlag
Tom Hillenbrand Tödliche Oliven Hörbuch
Während man Tom Hillenbrands Roman Tödliche Oliven hört, sollte man am besten kochen – um nicht zu viel Hunger zu bekommen.
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar