Ramez Naam „Nexus“ (Hörbuch | Thriller)

Nexus von Ramez Naam

Ich muss zugeben, ich war anfangs etwas misstrauisch. Eine Vision der gar nicht allzu fernen Zukunft, in der Menschen ihre Gehirne mittels einer Droge untereinander vernetzen können? Auf den ersten Blick ein recht bizarres Zukunftsszenario. Aber als ich mich dann an das Hörbuch herangewagt habe, wurde ich nicht nur überzeugt, sondern direkt mitgerissen. Und zwar von einer brillanten, spannenden Geschichte namens Nexus und einem ausgezeichneten Sprecher.

Zur Geschichte: Nexus

Der Wissenschaftler Kaden Lane experimentiert zusammen mit seinen Freunden an einer fortschrittlichen, aber in Amerika streng verbotenen Technologie: Der Nano-Droge Nexus. Die Droge erlaubt demjenigen, der sie eingenommen hat, sich mit dem Bewusstsein anderer Menschen zu verbinden, in die Datenströme des Internets einzutauchen oder eine Art Betriebssystem im eigenen Kopf zu installieren. Doch diese Experimente bleiben nicht gänzlich unbemerkt: Bald tauchen Agenten der Sondereinheit des ERD auf, einer Behörde, die sich um Verstöße mit Nexus kümmert. Lane und seine Freunde werden in eine Abfolge aus Ereignissen verwickelt, bei denen man hinterher selbst nicht mehr genau weiß, auf welcher Seite man eigentlich stehen soll.

Zum Sprecher

Uve Teschner macht die ganzen 15 Stunden über einen souveränen Job. Er liest mit guter Betonung und sehr angenehmer Stimme, schafft es den einzelnen Charakteren je eine besondere Tonlage zu verleihen, ohne übertrieben zu wirken. Und er trägt definitiv dazu bei, die Spannung der Geschichte aufzubauen und zu halten. Ich war begeistert!

Insgesamt

Natürlich muss man sich auf die Geschichte einlassen. Doch das ist wie bei allen Fantasy- oder Science-Fiction-Romanen. Aber dann scheint diese Zukunftsvision gar nicht mehr so abwegig (und zugegebenermaßen auch etwas unheimlich – was, wenn das in Zukunft wirklich möglich ist?). Die Geschichte reißt den Hörer im wahrsten Sinne des Wortes mit und man kann weder mit dem Hören aufhören, noch zwischendurch aufatmen, weil eine spannungsgeladene Szene die nächste jagt. Definitiv eines der besten Hörbücher, die ich in den letzten Wochen gehört habe und eines, was ich nicht nur Science-Fiction-Fans wärmstens weiterempfehlen kann!


  • Kategorie: Science-Fiction/ Thriller
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Dauer: 15 Stunden 09 Minuten
  • Art des Hörbuchs: Ungekürztes Hörbuch
  • Vertont von: Ronin-Verlag
  • Erscheinungsjahr: 2015
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar