Brent Weeks Schatten-Trilogie (Night Angel)

Schatten-Trilogie Brent Weeks Hörbuch

Ihr habt Lust auf einen richtig guten Fantasy-Wälzer, der auch noch gut gelesen ist? Viele Stunden beste Unterhaltung und eine Geschichte mit Charakteren, die den Hörer berühren, bietet Brent Weeks Trilogie Night Angel, die in Deutschland Schatten-Trilogie heißt.

Wie viele Bände gehören zu Schatten-Trilogie und in welcher Reihenfolge?

Wie der Name schon sagt, umfasst die Schatten-Trilogie insgesamt drei Bände, von denen auch in Deutschland bereits alle erschienen sind und als Hörbuch vertont wurden. Jeder Band hat als Hörbuch ungefähr 21 Stunden Laufzeit, denn die Hörbücher sind wunderbarerweise als ungekürzte Lesungen erschienen. Sie gehören in folgende Reihenfolge:

  1. Der Weg in die Schatten
  2. Am Rande der Schatten
  3. Jenseits der Schatten

Zur Geschichte: Worum geht es in der Schatten-Trilogie von Brent Weeks?

Band 1: Der Weg in die Schatten

Azoth lebt auf der Straße. Das Leben ist rau, hart und voller Hunger, Tod und Kälte. Um dem irgendwie entfliehen zu können, versucht er mit aller Macht den Assassinen Durzo Blint zu beeindrucken. Blint gilt als gefährlichster Mann der Stadt, doch Azoth sieht seinen einzigen Ausweg aus seinem Elend darin, bei ihm eine Lehre zu beginnen. Doch die Ausbildung bei Blint ist grausam und allein um damit zu beginnen, soll Azoth einen hohen Preis zahlen. Denn genau wie Blint soll Azoth ein Meister in der Kunst des Tötens werden…

Band 2: Am Rande der Schatten

Die Ausbildung in der Kunst des Tötens hat Azoth, der sich nun Kylar nennt, schwer zu schaffen gemacht und er musste schwere Verluste hinnehmen. Kylar möchte deshalb seiner Profession den Rücken kehren. Doch das ist weit weniger einfach als gedacht. Eine große Rolle spielt in diesem zweiten Teil, der sich nahtlos an die Handlung des ersten anfügt, auch die Beziehung zwischen Kylar und Elene. Von einem etwas schnulzigen Anfang sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn der zweite Teil wartet mit noch mehr Spannung und mehr geschichtlichen Finessen auf, als Teil eins.

Band 3: Jenseits der Schatten

Kylar hat dem Töten und Morden eigentlich abgeschworen und das sollte eine endgültige Entscheidung sein. Als seine Heimat aber belagert wird, muss er seine alten Fähigkeiten wieder hervorholen, denn nur er kann sowohl Freunden als auch König helfen. Doch der Plan ist waghalsig und wird zu Kylars größter Zerreißprobe.

Zum Sprecher: Wer liest die Schatten-Trilogie?

Gesprochen wird die Schatten-Trilogie von Bodo Primus, der seine Stimme gekonnt einsetzt und der Geschichte ihren letzten Schliff verleiht. Gesprochen finde ich die Geschichte deshalb noch viel besser als gelesen. Auch nach vielen vielen Stunden fallen einem weder Stimme noch Sprechweise auf die Nerven.

Insgesamt: Lohnt sich das hören der Night Angel Saga?

Die Welt, in die Weeks seine Hörer mitnimmt ist düster. Huren, Meuchelmörder, korrupte Herrscher und Geld dominieren insbesondere den ersten Teil. Wer malerische Fantasy in wunderschönen Welten sucht, ist hier definitiv falsch. Das, was Weeks hier schreibt ist wohl eher der Richtung Dark Fantasy zuzuordnen. Doch wer so etwas mag, bekommt hier Figuren mit Tiefgang und eine mitreißende und vielschichtige Geschichte mit etlichen interessanten Nebenhandlungen. Stark polarisierend kochen Liebe und Hass bei den Figuren hoch, neben Giften und Fallen spielen auch Magie, Liebe und Freundschaft eine tragende Rolle. Die Charaktere sind besonders gestaltet, sympathisch und tiefgründig. Und tief unten, in der düsteren Welt, gibt es doch mehr Lichtblicke als erwartet. Wortwitz und überraschende Wendungen spicken den Lauf des Romans. Fans von beispielsweise Game of Thrones kommen hier voll auf ihre Kosten.

Besonders an der Reihe fand ich auch, dass man bei keinem der drei Teile das Gefühl hat, das hier ein überflüssiger Teil der Geschichte erzählt wird. Die drei Bände sind in der Geschichte miteinander so verwoben, dass man am liebsten alle drei Bände in einem Rutsch hören würde.






Schatten-Trilogie Brent Weeks Hörbuch
Die Schatten-Trilogie nimmt ihre Hörer mit in eine düstere Fantasy-Welt.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

3 Kommentare bei „Brent Weeks Schatten-Trilogie (Night Angel)“

  1. Ich würde die Reihe nur allzu gerne hören, Anläufe gabs auch schon einige aber ich komme mit Bodo Primus einfach nicht klar. Diese extreme Monotonie liegt mir einfach nicht…

    1. Das kann ich verstehen, ich musste mich auch eine Weile „reinhören“. Aber als ich mich einmal dran gewöhnt hatte, hat er mir als Vorleser sogar gut gefallen. Und die Geschichte trägt natürlich viel 🙂 Falls du es mal schaffst, mehr zu hören, dann sag unbedingt Bescheid wie dein Eindruck war!

  2. […] diese Morgene begleitet mich die Stimme von David Nathan. Denn er liest 1Q84 in meinem Ohr, eine Trilogie des japanischen Schriftstellers Haruki Murakami. Viel gelobt, oft besprochen und noch öfter habe […]

Schreibe einen Kommentar