Don Winslow – Die Sprache des Feuers (Hörbuch)

Don Winslow Die Sprache des Feuers Hoerbuch

Don Winslow ist mittlerweile ein allseits Bekannter unter den Thriller-Autoren. Vor allem seit seinem Bestseller Tage der Toten. Nicht ganz so bekannt, aber nicht minder spannend ist sein Roman Die Sprache des Feuers. Eingelesen von Dietmar Wunder werden der Geschichte der nötige Biss und die passende Schärfe verliehen.

Zur Geschichte: Worum geht es in Don Winslows Die Sprache des Feuers?

Jack ist ein echter Experte unter den Brandermittlern – anders als viele seiner Kollegen, die am liebsten möglichst wenig Ärger und Umstände bei den Ermittlungen haben wollen, lässt er sich nicht von Brandstiftern oder absichtlich gelegten Spuren täuschen. Nachdem er für die Polizei ermittelt hat, arbeitet er nun bereits seit etlichen Jahren für eine Versicherung und spürt zielsicher Versicherungsbetrüger auf.

Durch Rückblenden in seine Ausbildungszeit werden dem Hörer die nötigen Kenntnisse über Brände und Brandstiftung zuteil und man erfährt Hintergründe über Jack, der schon in seiner Ausbildung ein Einzelkämpfer war, stets ein aufmerksamer Beobachter, fleißig, selbstsicher und von dem Willen beflügelt, stets der Beste sein zu wollen. Der Hörer begleitet ihn hier in einem besonders kniffligen Fall, der ungeahnte Ausmaße annimmt.

Zum Sprecher: Wer liest Don Winslows Die Sprache des Feuers?

Gelesen wird der Thriller von Dietmar Wunder. Rau, tief und abgehärtet klingt seine Stimme hier und passt damit perfekt zu der Geschichte. Mehr als einmal schafft Wunder es, dem Hörer einen kalten Schauer über den Rücken zu jagen – zumindest bei mir.

Insgesamt: Lohnt sich das Hören von Don Winslows Die Sprache des Feuers?

Winslow führt den Hörer in einer klaren und sehr präzisen Sprache durch die Brände und deren Rätsel im Süden Kaliforniens, jedoch ohne platt oder langweilig zu klingen.

Diese Sprache wird brillant von Sprecher Dietmar Wunder umgesetzt, der die Geschehnisse trocken und mit fester Stimme schildert, sodass man ihm ganz wunderbar zuhören kann.

Insgesamt war ich begeistert von der wirklich bis zur letzten Minute spannenden Geschichte. Dietmar Wunder schafft es als Sprecher, die Hörer in seinen Bann zu schlagen und gefangen zu nehmen, bis das Ende des Hörbuchs erreicht ist. Am besten geeignet für eine lange Winslow-Nacht – weil man es am liebsten gleich in einem Rutsch durchhören würde, und zwischendurch gar nicht aufhören mag.

Autor: Don Winslow

Gelesen von: Dietmar Wunder

Art der Vertonung: Gekürztes Hörbuch

Länge: 7 Stunden 4 Minuten

Vertont durch: Der Audio Verlag

Erschienen: Mai 2012

Don Winslow Die Sprache des Feuers Hörbuch
Die Sprache des Feuers von Don Winslow ist ein mitreißender Thriller.
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar