Scott Lynch „Die Republik der Diebe“ (Hörbuch)

Die Republik der Diebe Scott Lynch Hörbuch

Die ersten zwei Teile habe ich fast in einem Stück durchgehört. Deshalb folgt jetzt auch sehr schnell der dritte Teil der „Gentlemen-Ganoven“, den ich euch vorstellen möchte: „Die Republik der Diebe„. Genauso humorvoll wie packend erzählt, zaubert dieses Hörbuch einem ein Schmunzeln aufs Gesicht. Und wenn man sich einmal darauf eingelassen hat, lässt es einen nicht wieder los.

Zur Geschichte: Die Republik der Diebe

Im dritten Teil der „Gentlemen-Ganoven“ begleitet man Locke und Jean wieder einmal auf einem neuen Abenteuer. Und wenn man das Hörbuch anfängt, ist es so, als würde man selbst zwei alte Freunde wieder begrüßen. Locke geht es zunehmend schlechter, da er unter einer schweren Vergiftung leidet. Jean tut verzweifelt alles, um eine Möglichkeit zur Heilung für ihn zu finden. Hilfe scheint schließlich nur von den Soldmagiern möglich, die eigentlich zu den erbittertsten Feinden der beiden Diebe zählen. So sind sie schließlich gezwungen, den Wahlkampf für eine der zwei Parteien der Soldmagier zu führen, in einer Wahl, die das „Fünfjahresspiel“ genannt wird und bei deren Wahlkampf nahezu alles erlaubt ist.

In diesem Teil lernt man auch endlich Lockes große Liebe Sabetha kennen, auf die ich persönlich schon wahnsinnig gespannt war. In den ersten zwei Teilen wurden so viele Andeutungen und kleine Bemerkungen zu dieser Liebesgeschichte gemacht, ohne jedoch wirklich etwas zu verraten. So konnte ich es kaum erwarten, dass Sabetha wirklich einmal in der Geschichte auftaucht. Dieses Mal sind auch die „Zwischenspiele“ wieder häufiger, in denen Lynch rückblickend Episoden aus der Ausbildungszeit der Gentlemen-Ganoven schildert. Auch hier stehen Locke und Sabetha deutlich im Vordergrund des Geschehens, sodass man die Hintergründe zu ihrer aktuellen Begegnung nach und nach besser versteht.

Zum Sprecher: Matthias Lühn

Nachdem ich im ersten Teil meine Zweifel hatte, bin ich durch den zweiten und dritten Teil nun fast zum Fan von Matthias Lühn geworden. Er spricht die Charaktere authentisch und mit eigener Note und versteht es meisterhaft, den Hörer völlig in den Bann der gewitzten Ganoven zu ziehen.

Insgesamt

Mir hat sowohl die Geschichte, als auch der Sprecher wieder einmal sehr gut gefallen. Zwar mag die Beschreibung der „Gentlemen-Ganoven“-Teile immer schwärmerisch geklungen haben, aber das zu Recht – Lynch hat damit ein wahres Meisterwerk geliefert. Trotz der Liebesgeschichte zwischen Locke und Sabetha wird die Geschichte auch in „Die Republik der Diebe“ keineswegs kitschig und die Handlung beschränkt sich auch nicht allein darauf. Eine typische Romanze ist es keineswegs, die die beiden führen und Sabetha tritt eher als eine gerissene Gegenspielerin auf, denn als dahinschmelzende Jungfer. Charaktere, die man eigentlich schon gut zu kennen scheint, bekommen neue Facetten und werden noch weiter vertieft. Insbesondere natürlich Locke, der im dritten Teil wieder deutlich mehr im Mittelpunkt der Geschichte steht als sein bester Freund Jean.

Auch nach drei Teilen bieten die „Gentlemen-Ganoven“ spannende Unterhaltung – mittlerweile habe ich die drei Teile schon mehrfach gehört und umso mehr freue ich mich auf den vierten Teil der Reihe. Angekündigt sind momentan sogar sieben Bände, sodass man noch auf das ein oder andere humorvolle und spektakuläre Abenteuer hoffen darf.


  • Kategorie: Fantasy
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Dauer: 30 Stunden 05 Minuten
  • Art des Hörbuchs: Vollständige Lesung (ungekürzt)
  • Vertont von: Ronin-Hörverlag
  • Erscheinungsjahr: 2014
Die Republik der Diebe Scott Lynch Hörbuch
Die Republik der Diebe von Scott Lynch ist der dritte Teil der „Gentlemen-Ganoven“ und mit hat es unheimlich gut gefallen.

Habt ihr Lust, das Hörbuch auch zu hören? Hier könnt ihr es bei Audible kaufen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

2 Kommentare bei „Scott Lynch „Die Republik der Diebe“ (Hörbuch)“

  1. […] warten muss. Den zweiten Teil „Sturm über roten Wassern“ und den dritten Teil „Republik der Diebe“ der Reihe kann ich euch trotzdem […]

  2. […] sondern auch die Hörbücher „Die Lügen des Locke Lamora“, „Sturm über roten Wassern“ und „Die Republik der Diebe“, die zusammen die Reihe „Gentleman-Bastard“ bilden. Auch die „Weitseher“-Reihe von Robin […]

Schreibe einen Kommentar