Christopher Moore: Fool (Hörbuch | Komödie)

Hörbuch Christopher Moore Fool (Komödie)

Wie mir das scheinbar öfter passiert, habe ich von Christopher Moore zuerst den „zweiten Teil“ gehört, nämlich „Der Schelm von Venedig“. Nun habe ich mich an den Vorgänger gemacht, „Fool“. Da aber beides für sich abgeschlossene Geschichten sind, muss man den einen Teil nicht kennen, um den jeweils anderen zu verstehen.

Zur Geschichte: Fool

Pocket ist ein vorlauter, dreister und gewitzter Narr, der durch einen Zufall am Hof des Königs Lear gelandet ist. Richtig gelesen – König Lear. Moore lässt den Hörer in die (allerdings etwas veränderte) Welt Shakespeares und in das England des zwölften Jahrhunderts abtauchen. Pocket sollte eigentlich ein Mönch werden, da er in einem Nonnenkloster aufgewachsen ist. Doch dann muss er das Kloster wegen eines äußerst schlüpfrigen Vorfalls mit der eingemauerten Eremitin verlassen. Über Umwege landet er schließlich im weißen Tower, dem Regierungssitz des Königs. Doch nicht nur der König verlangt nach seiner Aufmerksamkeit, sondern auch deren drei Töchter. Als sich Lear aus Altersgründen entscheidet, seine Töchter der Reihe nach nach ihrer Liebe zu ihm zu fragen, um das Land unter ihnen aufzuteilen, verstößt er Cordelia – obwohl sie als einzige ehrlich ist. Sie ist seine jüngste Tochter und zugleich die große Liebe von Pocket. Als Cordelia verstoßen wird, wittert Pocket seine Chance und setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um Englands Schicksal in die Hand zu nehmen.

Zum Sprecher

Simon Jäger spricht die aus der Sicht des nicht auf den Mund gefallenen Narren – wie nicht anders zu erwarten – grandios. Er trifft den pampigen Ton des Narren perfekt und hat eine unglaubliche Stimmvielfalt für die zahlreichen auftretenden Charaktere zu bieten. Und zwischendurch schleicht sich auch David Nathan für einen Kurzauftritt in das Hörbuch…

Hier könnt ihr euch einen Eindruck davon machen, wie Simon Jäger das Hörbuch liest – zwar ist das kein Ausschnitt aus dem Hörbuch selbst, aber es wird kurz vorgestellt.



Insgesamt

Hier hat man eine Kombination aus Geschichte und Sprecher gefunden, sich mehr als perfekt zusammenfügt. Natürlich muss man Moores derbes Vokabular mögen, seine Art von Humor und das Hörbuch ist garantiert nicht ganz jugendfrei. Aber die Geschichte des Narren, der noch auf alles und jeden eine humorvolle Antwort findet, Intrigen schmiedet und den Leuten das Wort im Mund herumdreht ist intelligent und höchst amüsant umgesetzt, sodass sie jeden Hörer zum Lachen bringt. Wer Lust auf eine Komödie hat, die nicht nur witzig sondern auch geistreich ist, ist hiermit bestens beraten!

  • Kategorie: Komödie / Historisch
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Dauer: 09 Stunden 51 Minuten
  • Art des Hörbuchs: Vollständige Lesung (ungekürzt)
  • Vertont von: Audible
  • Erscheinungsjahr: 2010
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar