Michael J. Sullivan: Der Thron von Melengar (Hörbuch)

Grafik Hörbuch der Thron von Melengar von Michael Sullivan

Ich bin ständig auf der Suche nach neuen guten Fantasy-Geschichten, die sowohl kurzweilig, als auch mitreißend sind und einem so eine Menge Hörspaß zu bieten haben. Bei einer dieser Suchen bin ich auf Michael J. Sullivans Der Thron von Melengar gestoßen, dass den Auftakt zu einer ganzen Reihe bildet. Zunächst war ich etwas skeptisch, dass man eine ausgefeilte und mit Details versehene tiefgehende Geschichte in nur elf Stunden Hörzeit packen kann. Doch dieses Hörbuch hat gezeigt: man kann!

Zur Geschichte: Der Thron von Melengar

Royce und Hadrian sind zwei humorvolle Gauner mit großem Herzen, die stets für ganz besonders ausgefeilte, knifflige und schwierige Coups engagiert werden. Dabei verläuft auch alles gut. Bis die beiden, die im Königreich Melengar zu Hause sind, für einen besonders einfachen und gut bezahlten Job angeheuert werden. So sieht es auf jeden Fall erst einmal aus. Doch dahinter steckt viel mehr. Plötzlich werden die beiden bei dem Einbruch in die besagte Burg nicht nur ertappt und festgenommen, sondern auch noch als Mörder des Königs verhaftet. Und das, obwohl sie den Mord nicht begangen haben. Doch das ist erst der Anfang einer ganzen Reihe von Intrigen, Geheimnissen und Verschwörungen, in die die Diebe unfreiwillig mit hinein gerissen werden.

Zum Sprecher: David Nathan

Gelesen wird die Geschichte von David Nathan und was soll ich sagen – David Nathan ist einfach hinreißend, wie immer. Mit seiner samtig dunklen Stimme verleiht er jeder Geschichte, die er liest, ganz automatisch einen leicht düsteren Zauber. Und ich liebe es einfach, ihm zuzuhören.

Insgesamt: Fantasy mit Witz

Alles in allem kann ich euch „Den Thron von Melengar“ absolut empfehlen. Natürlich, ganz so tiefgehend wie ein vergleichbares Werk mit 40 Stunden Hörzeit ist es nicht, aber dennoch ein gut durchdachtes und höchst unterhaltsames Fantasywerk. Wunderbar geschrieben und durch David Nathan wahnsinnig gut und sehr lebendig umgesetzt. Ganz besonders gut hat mir die schlagfertige, humorvolle und lockere Art der beiden Diebe und die Figur des kleinen Mönchs Myron gefallen, der die Welt ganz neu erlebt. Warum das so ist – hört selbst! Mit elf Stunden Hörzeit kann man das Hörbuch schließlich ganz gut in ein, zwei Tagen durchhören 😉

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

Ein Kommentar bei „Michael J. Sullivan: Der Thron von Melengar (Hörbuch)“

  1. […] den ersten Teil der Fantasy-Reihe des Autors Michael J. Sullivan vorgestellt. In der Geschichte „Der Thron von Melengar“ lernt man die sympathischen und gewitzten Diebe Hadrien und Royce kennen und begleitet die beiden […]

Schreibe einen Kommentar