Auf sprachlichen Abenteuern: Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel (Jugendhörspiel)

Bild Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel Jugendhörspiel

Heute habe ich einen spannenden und zugleich lustigen Jugend-Sprachkrimi für euch, den ich begeistert gehört nun vorstellen möchte. Selbst für ein Hörspiel ist die Geschichte mit überraschend vielen Sprechern vertont worden, sodass das Ganze zu einem Hörerlebnis der besonderen Art wird. Die Detektivgeschichte wurde von der Hörbuchsprecher AG „Gib der Sprache deine Stimme“ in Warendorf gesprochen, unterstützt von den Schauspielern Stefan Wilkening und Willi Röbke. Ich bin neben dem Jugendhörspiel auch begeistert von dem Projekt selbst, das Hörbücher und Hörspiele für Kinder interessant macht und sie selbst Sprache experimentieren lässt. Aber verschafft euch selbst einen Eindruck!

Zur Geschichte

Die Sommerferien stehen kurz bevor, als Hanna und ihre Freunde in ein Abenteuer verwickelt werden. Gerade haben sie noch darüber gestöhnt, dass sie einen Krimi als Aufsatz für die Schule verfassen sollen, da stecken sie selbst in einer Detektivgeschichte: Denn Cara, das Pferd von Hannas Onkel Jupp ist verschwunden. Während ihr Onkel sich nur darum Gedanken macht, dass das Pferd nun nicht am nächsten Turnier teilnehmen kann, macht sich Hanna zusammen mit ihrer Schwester Marie daran, die Rätsel zu lösen, die der Entführer am Tatort zurückgelassen hat. Die Rätsel werden durch die verschiedensten Wörter rätselhaft, die im heutigen Sprachgebrauch eigentlich nicht mehr verwendet werden. Doch gemeinsam mit vielen Freunden, Smartphones und Grübeleien kommt das Dutzend dem Entführer auf die Spur…

Die Sprecher des Jugendhörspiels

Gesprochen wird die Geschichte, wie schon erwähnt, von der Hörbuchsprecher AG aus Warendorf. Diese sprechen „Das Dutzend“, denn ein dutzend Freunde tun sich zusammen, um den rätselhaften Fall zu lösen. Mir hat als Sprecherin ganz besonders gut Kea van Os als „Hanna“ gefallen, die die Hauptrolle spricht. Doch auch die anderen Sprecher glänzen in ihren Rollen und gerade die bunte Mischung aus so vielen Sprechern ist es, die das Hörspiel hörenswert und sehr interessant machen. Schauspieler Willi Röbke taucht eher kurz als „Onkel Jupp“ mit auf, aber die Kinder stehen viel mehr im Vordergrund. Einen tollen Job als Erzähler macht auch Stefan Wilkening, den ich bis dahin noch nicht als Hörbuchsprecher kennenlernen durfte.

Insgesamt

Sonja van Os hat hier ein schönes Jugendhörspiel vertont, das vor allem eines ist: Ein Sprachkrimi. Ich selbst fand die Ausdrücke, um die es hier ging, nicht so unbekannt – aber das Hörbuch ist schließlich für Jugendliche gedacht und ich bin ein ziemlicher Bücherwurm. So wird mit viel Witz und einer ganzen Riege junger Sprecher eine Kriminalgeschichte erzählt, bei der ganz außergewöhnlich die Sprache im Mittelpunkt steht.

Ich finde die Idee sehr schön, dass man schon fast detektivisch ermitteln muss, um die Bedeutung einiger etwas angestaubter Begriffe zu lüften. Wann begegnet man solchen Wörtern denn im heutigen Alltag? Im Grunde gar nicht. Außer in der Schule, und in der Schule Lektionen über Sprache zu lernen, ist nun wahrlich nicht wirklich der Traum eines jeden Kindes. Die zweite Idee, die ich eigentlich noch viel schöner fand, ist die der Hörbuchsprecher AG. Ich hätte es geliebt, wenn es so etwas zu meiner Schulzeit an meiner Schule gegeben hätte. Und was gibt es da besseres, als hinterher auch noch ein Hörspiel in der Hand zu halten, das tatsächlich auf CD erschienen ist?
Ich finde, dass das Projekt von Sonja van Os zeigt, dass in vielen und auch in vielen Kindern ein großes Potential steckt. Man merkt richtig, dass es der AG Spaß macht, das Hörspiel gemeinsam aufzunehmen. Hoffentlich ist das tolle Projekt ein Vorbild für andere Orte, die es womöglich schaffen, auch so eine hervorragende Hörbuchsprecher AG auf die Beine zu stellen, wie die aus Warendorf.

Bild Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel
Cover des Hörspiels „Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel“
  • Art des Hörbuchs: Jugendhörspiel
  • Altersgruppe: Jugendliche
  • Kategorie: Kinder, Krimi, Jugendhörspiel
  • Sprecher:
    • Erzähler: Stefan Wilkening
    • Onkel Jupp: Willi Röbke
    • Hanna: Kea van Os
    • Luise: Hanna Abeck
    • Cleo: Ida Herrmann
    • Marie:Carla van Os
    • Tobias: Lukas Bergen
    • Jens: Jannes Tovar
    • Max: Leo Drögemöller
    • Claas: Yannick Bernhardt
    • Tim: Esra Lee Bruns
    • Lilly: Paula Terwort
    • Henrike: Larena Mai
    • Lukas: Tio Thorben
    • Lehrerin Frau Beck: Christina Rieping
  • Verlag: vanOsVerlag
  • Spieldauer: ca. 50 Minuten
Rückseite und Klappentext Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel
Klappentext und Rückseite des Hörspiels „Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel“

Alle Bilder zur Verfügung gestellt durch: vanOsVerlag

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Pinterest

Ein Kommentar bei „Auf sprachlichen Abenteuern: Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel (Jugendhörspiel)“

  1. […] Ich muss vor „Das Dutzend auf der Spur der Pferdeäpfel“ meinen Hut ziehen. Für eine Schul-AG ist eine sehr gute Leistung erbracht worden und wenn ich das Hörspiel aus Sicht des Lehrers betrachte muss ich einfach eine eins vergeben. Gemessen an anderen Jugendkrimis ist grade die mangelnde Geräuschkulisse zu bemängeln. Genauer betrachtet erreicht das Hörspiel nur ein Mittelmaß, jedoch mit Potenzial nach oben, immerhin ist es auch ein Erstlingswerk. Ich bin gespannt auf den nächsten Warendorfer-Jugendkrimi. […]

Schreibe einen Kommentar